1/5

Wetterturm - Loisium / Weinwelt Langenlois (A)

Leistung:

Statik:

Ausführung:

Bauherr:

Auftraggeber:

Entwurf:

Fertigstellung:

Planung, Vergaben, Bauleitung

Ingenieurbüro Retter und Partner, Krems (A)

Firma Gangel Metallbau, Podersdorf (A)

und Steinerbau GmbH, Heiligeneich (A)

Loisium GmbH

molitor GmbH

Hugo Schär für Steiner Sarnen Schweiz

2003

Der Wetterturm ist eine Station des Kellerrundgangs im Loisium. Nach 800 Metern Ausstellungsrundgang in unterirdischen, historischen Kellergängen symbolisiert das Objekt Wetterturm die Verbindung zu Wind und Wetter und ermöglicht dem Betrachter einen Blick in den Himmel.

Der mehrteilige 18m hohe Turm aus gesäuertem Stahl wurde durch eine Dach- und Fundamentöffnung des sogenannten Stadls geführt und auf der Sohle des Kellergangs aufgestellt.