1/10

Instandsetzung Denkmal "Orte des Erinnerns" im Bayrisches Viertel

Leistung:               

Künstler: 

Auftraggeber:             Ausstellungsdauer:

Ort:                       

Bauleitung

Stih und Schnock

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Eröffnung 1993

Bayrisches Viertel in Berlin Schöneberg

Die verblassten und beschädigten Bilder und Texte der doppelseitigen Schilder wurden im Jahr 2017 erneuert und baugleich zu der ursprünglichen Ausführung wieder hergestellt.

Das Denkmal wurde von den Künstlern Renata Stih und Frieder Schnock entwickelt und 1993 eröffnet.

www.stih-schnock.de