1/1

Erweiterung und Umbau des Ernst-Piper-Heimes im Bedestha Seniorenzentrum der EMK Berlin

Geronto-Psychatrische Tagespflegeeinrichtung  

Leistung:

Realisierung:

Bauausführung:

​Architektenleistung LPH 1-8
Mitarbeit im Architekturbüro Kaetzler und Stamm
1996-1999
OSZ für Bautechnik Berlin

Im Erdgeschoss eines bestehenden Gebäudes aus den 60iger Jahren, dem Ernst Piper Wohnheim in Berlin-Kreuzberg, wurde durch einen Erweiterungsanbau eine Geronto - Psychatrische Tagespflegeeinrichtung, einschließlich barrierefreien Eingangsbereich realisiert. Eine Geronto - Psychatriche Pflegeeinrichtung dient dem Aufenthalt und der Betreuung altersverwirrter und pflegebedürftiger Menschen am Tage.

Die räumliche Idee der Erweiterung ist die Realisierung eines offenen Innenhofs um den sich die Aufenthalts- und Funktionsräume gruppieren. Der zentral gelegene Innenhof und die sommerliche Terrasse harmonisieren auf besondere Art mit der Nutzung. Das Atrium gewährleistet die Blickbeziehung innerhalb der unterschiedlichen Nutzungsbereiche und sichert so den Nutzern und Personal eine räumlichen Überblick und Sicherheit zu. Gleichzeitig ermöglicht es den oft motorisch sehr aktiven Nutzern, die Räumlichkeiten beständig zu durchschreiten, ohne an das Ende eines Flures zu geraten.